::Projekte / Vereinszeitschrift Flugblatt / 2000 / Dezember 2000 Seite drucken
  der verein   projekte   veranstaltungen   hilfestellung   tips & tricks   fun   
 
  
  pgp / gpg
  
  raspberry pi
  
  foto-galerie
  
  cacert
  
  VEREINSZEITSCHRIFT FLUGBLATT
 2007
 2006
 2004
 2003
 2002
 2001
 2000
  
  lug in motion
  
  lug in holland
  
  lug@uni


home
sitemap
suche
login
hilfeforum
impressum



Finde uns auf:
 

FL LUG-Blatt

Moin! Dies ist nun der zweite Versuch. Diesmal ist der Zeitdruck schon etwas höher: Donnerstag, 20:03 Uhr und noch nichts geschrieben. Mal sehen...

 

Sun hat einen Patch für StarOffice veröffentlicht. Je nach OS-Version sind 18 bis 26 MB zu übertragen. Außerdem hat Sun die Quellen von Solaris „einsehbar“ gemacht. Nach Anerkennung einer fast buchstarken Lizenzvereinbarung können die 80MB auf der lokalen Platte gespeichert werden.

 

Wer auch mal über den Tellerrand schauen möchte, der kann sich die diversen BSD-Varianten ansehen. Da wären Free-, Open- und NetBSD. Alle drei Distributionen liegen seit kurzem in neuen Versionen vor: 4.2, 2.8 und 1.5. Downloads können bei www.freebsd.org, www.openbsd.org und www.netbsd.org eingeleitet werden. Aber vorsicht: Wie bei Linux handelt es sich dabei um mehrere hundert MB.

 

Für alle denen Netscape als Browser nicht gefällt steht seit KDE2 der Filebrowser zur Verfügung. Für alle KDE-Nicht-möger gibt es die Version 5.0 von Opera. Dieser Browser ist mit den neuesten Web-Standards vertraut und wesentlich kleiner als Netscape. Je nach Bedarf liegt das Downloadvolumen zwischen 1,2 und 2,6 MB - eigentlich nichts. www.opera.com

 

Wer in Opera einen EMail-Client vermisst sei an www.balsa.net verwiesen. Dies ist ein EMail-Client mit allen üblichen Features bis hin zur PGP-Unterstützung.

 

Wer immer schon mal IP-Telefonie ausprobieren wollte, hat wohl das geringe Angebot von UNIX(tm)/Linux-Clients gespürt. In der Regel sind Windows-Clients immer nur zu sich selbst kompatibel, was die Kontaktaufnahme von vornherein unmöglich macht. Unter http://www.fourmilab.ch/speakfree sind sowohl Windows- als auch Linux-Clients zu finden.

 

Wer sich etwas mehr Komfort gönnen möchte, kann auf www.openh323.org eine komplette Videotelefonie-Software erhalten. Mangels Zeit und benötigter Hardware konnte ich es leider noch nicht ausprobieren. Die Software liegt ebenfalls in Versionen für Linux und Windows zum Download bereit.

 

Und zum Schluß ein Blick auf die Kernel-Lage: Die Aktuelle Kernel-Version ist 2.2.18. Alle Laptop-Benutzer benötigen eine aktuelle Version der Card-Services. Hier ist am Dienstag die Version 3.1.23 auf http://pcmcia-cs.sourceforge.net erschienen.

Bei allen die schon ein Problem in dieser Version entdeckt haben ist vermutlich 2.2.19 pre 2 auf der Festplatte.

Kernel 2.4 ist immer noch im Betastadium. Aktuell ist zur Zeit 2.4.0 test 13 pre 3.

 

Zitat des Monats:

„Selbst die zahllosen Kaffeetassen auf dem Schreibtisch von Linus Torvald scheinen unverrückt.“

c't 26/2000, Seite 84, Crusoe im Luxusbett

 

So, das war's. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

 

Dieser Text wurde komplett mit StarOffice 5.2 auf Linux erstellt. Wer einen Tipp-Fehler findet kann ihn behalten © 2000 sk 22. Dezember 2000