::Projekte / 2002 / Oktober 2002 Seite drucken
  der verein   projekte   veranstaltungen   hilfestellung   tips & tricks   fun   
 
  
  pgp / gpg
  
  raspberry pi
  
  foto-galerie
  
  lug in motion
  
  lug in holland
  
  lug@uni


home
sitemap
suche
login
hilfeforum
impressum



Finde uns auf:
 

FL LUG-Blatt

Die Sammelaktion f├╝r die Blender-Sourcen war erfolgreich. Die 100000 Euro sind zusammengekommen und die erste Open Source-Version des Programms soll bald ver├Âffentlicht werden.

 

 

Mozilla ist in der Version 1.1 verf├╝gbar. Die 1.0 Version hat einige Bugfixes erfahren und steht ebenfalls zum Download bereit: www.mozilla.org

Auf Basis von Mozilla entsteht jetzt au├čerdem ein schlanker Browser der auf Geschwindigkeit optimiert werden soll. Die Version 0.1 von Phoenix liegt unter http://www.mozilla.org/projects/phoenix

 

 

Zur Zeit trifft sich die Fotowelt in K├Âln auf der Photokina (www.photokina.de). Die Digitalkameras erhalten immer gr├Â├čere CCDs und erreichen inzwischen 14 Megapixel. Die Messe dauert noch bis Montag.

 

 

Die Verzeichnisse existieren bereits auf den FTP-Servern, doch leider ist der Zugriff f├╝r normale User nicht m├Âglich: RedHat 8.0 soll am 10.10. erscheinen und bereits vorher ├╝ber FTP erh├Ąltlich sein. Wie ├╝blich werden die enthaltenen Programme nicht auf dem allerletzten Stand sein, daf├╝r aber stabil ;-) www.redhat.com

 

 

Mandrake 9 steht ebenfalls ab sofort zum Download bereit. Ab mitte Oktober gibt es die Distribution zu kaufen. Es werden verschiedene Versionen f├╝r jeden Geldbeutel angeboten.

www.mandrakelinux.com

 

 

Beim Vorstellen neuer Distributionen darf nat├╝rlich Suse nicht fehlen. N├Ąchste Woche soll die Version 8.1 ausgeliefert werden. www.suse.de

 

 

Die speziell f├╝r den Servereinsatz konzipierte Linux-Distribution „United Linux“ ist seit drei Tagen als Beta-Version verf├╝gbar. www.unitedlinux.com

 

 

F├╝r Programmierer ist eine Neuimplemtierung der Posix Threads f├╝r Linux interessant. Die Library soll besonders auf Multiprozessorsystemen eine wesentlich bessere Performance liefern bis hinauf in den Bereich von 100000 und mehr Threads. Wer's braucht...

http://oss.software.ibm.com/developerworks/opensource/pthreads

 

 

Wer seine Rechenzeit statt f├╝r Seti (http://setiathome.berkeley.edu) dem knacken eines verschl├╝sselten Textes spendiert hat, bekommt jetzt eine neue Aufgabe: Der 64-Bit Schl├╝ssel ist nach f├╝nf Jahren geknackt. Jetzt kommt ein 72-Bit Schl├╝ssel. http://www.distributed.net/rc5/index.html.de

 

 

 

 

Aktuelle Kernel sind bei den Entwicklern 2.5.38, bei den Anwendern 2.4.19. Nostalgiker oder Besitzer Leistungsschwacher Hardware k├Ânnen den Anwenderkernel 2.2.22 nutzen.

 

 

Dieser Text wurde mit OpenOffice 1.0 auf Linux erstellt. ┬ę 2002, sk 27. September 2002. Ein Fehlertief liegt ├╝ber Schleswig-Holstein.