::Veranstaltungen / LUG Camp / 2007 Seite drucken
  der verein   projekte   veranstaltungen   hilfestellung   tips & tricks   fun   
 
  
  linux einsteiger abend
  
  LUG CAMP
 lug camp howto
 2008 - der bericht
 2008 - flensburger bleienten
 2007 - der bericht
 2007
 2006
 2005 - der flensman
 2005
 2004
 2003
 2002
  
  sh linux-tage


home
sitemap
suche
login
hilfeforum
impressum



Finde uns auf:
 

LUG Camp 2007 - Interlaken, Schweiz


2007 findet das LUG Camp in Interlaken in der Schweiz, genauer im Berner Oberland statt. Ausrichter ist die LUG Switzerland.

 

Wie mittlerweile fast selbstverständlich wird die LUG Flensburg an diesem Event mit einer grossen Abordnung teilnehmen.

Auf dieser Seite werden wir euch im Laufe des Camp immer auf dem laufenden über aktuelle Geschehnisse auf dem Camp halten.

 

Weiter Bilder gibt es übrigens in unserer Foto Datenbank unter fotos.lugfl.de

 


20. Mai - 02:18 - Die letzte Nacht ist angebrochen

Die letzte Nacht des LUG Camp's 2007 ist nun schon angebrochen.

 

Am heutigen Tage waren einige von uns Flensburgern oben auf einem der Berge, die sich hier in der direkten Umbegung so auftun. Die Fahr hinauf auf ca 1200 m Höhe dauerte gerade einmal um die 10 Minuten. Von dort oben konnten wir einige wirklich atemberaubende Bilder schießen. Nach der Fahrt hinauf folgte dann aber der etwas mühseeligere Weg zu Fuß hinab auf "normales Tal Niveau (550m)".

 

Unterwegs trafen wir wieder einige der bereits aus dem letzten Jahr bekannten Animationskühe, die mit Glocken um den Hals herumliefen und für eine entsprechende Geräuschkullise sorgten.

 

Zu guter Letzt gab es dann heute noch einmal einen Nachschlag zur gestrigen Freibierrunde, da nicht alles geschafft wurde.

 

Leider folgt nun aber auch eine wirklich schlechte Meldung, denn leider mussten die eigentlich zum Inventar gehörenden Improvisationsvorträge in diesen Jahr ersatzlos gestrichen werden. Nach Angaben einiger Campbesucher lag dies an der niedrigen Anzahl der verbliebenen Gäste zu dieser Uhrzeit. Die WUPLug vermutete jedoch, dass es eindeutig am deutlich zu niedrigem Bierpegel bei Nick, dem traditionellen Veranstalter bzw. Moderator des Events lag.







19. Mai - 07:55 - Ein neuer Tag in der Schweiz

Guten morgen allen Lesern,

 

auch hier ist ein neuer Tag angefangen und ich muss euch leider beichten, wie ihr vieleicht seht, am gestrigen Tag war nicht viel mit schreiben. Dies werde ich nun aber erst einmal nachholen.

 

Nachdem wir gestern endlich wieder warm waren, hatte das Wetter dann doch ein Einsehen mit uns allen und die dicken Wolken haben sich verzogen, soll heißen: "WIR HABEN SONNE !!!". Vorbei das nasswerden wenn man "mal schnell" die 15 Minuten zum Campingplatz zum Zelt oder Duschen gehen will. Auch hier in der "Halle" ließ es sich gestern sehr gut aushalten, ohne dass man wirklich gefrohren hat.

 

Am gestrigen Tage sind auch einge mit dem Knipsomaten hier in der Stadt untergegs gewesen und haben ein Paar Fotos geschossen. Ein paar Impressionen habe ich auch hier einmal zusammen gefasst. Alle gibts dann in unserer Foto-Gallerie.

 

Desweiteren fand gestern das große "Käs-Spatzen-Festmahl" statt, soll heißen es fand sich ein Sponsor für das Mannschaftsessen am gestrigen Tag und auch diverse helfende Köche (und Köchinnnen!), die Unmengen an Zwiebeln schälten und eine ganze Wäschewanne voller Spätzleteig produzierten.

 

Gestern Abend dann die Freibieraktion inkl anschließender Karaoke-Einlage mit Bon's "Karaoke Singstar XBox".

Soweit die Zusammenfassung des gestrigen Tages, Derzeit scheint mir die Sonne auch schon wieder ins Gesicht, schauen wir also mal was uns der heutige Tag so bringt.








18. Mai - 06:36 - Uuuahhr.. Endlich wieder warm

Wow, es ist doch noch passiert, zumindest vorübergehend während der Nacht war uns recht warm zumute. Nachdem es am ganzen gestrigen Abend auch irgendwie nicht warm werden wollte, haben sich einige von uns dann gegen 11 oder so ins Bett begeben mit der Hoffnung, tief im Schlafsack vergraben doch noch Wärme zu finden, und ich muss für meinen Teil sagen: "Es hat funktioniert" .

 

Schlafen konnte ich zumindest auch recht gut, abgesehen von den allgemeinen Störungen durch den traditionellen Karaoke-Vortrag ab Mitternacht.

Die Kaffee-Maschinen laufen auch schon wieder auf Hochtouren, also kann der Tag kommen.

Noch etwas: Nach einem Blick nach draussen vor die Tür haben wir doch tatsächlich festgestellt: Es hat endlich zu regnen aufgehört, mal sehen wie lange das noch anhält.


17. Mai - 17:05 - Nass, nass, nass

So, nun haben wir auch die erste Tour durch die "Stadt" Interlaken hinter uns...

 

Das es rechts und links kräftig steil nach oben geht, dass lässt sich bei den wolkenverhangenen Bergen nur erahnen. Mal schauen, ob wir das morgen besser sehen können..

 

Auf jeden Fall käme jetzt eine heisse Badewanne ganz gut... Momentan ist Dauerregen angesagt und im Trockendock ist es immer noch kalt, auch wenn so nach und nach doch immer mehr LUG Camper eintreffen. Der Grill, mit dem man den Laden hier etwas anheizen könnte, der steht schlauerweise draussen vor der Halle...

 

Naja, was soll's... Die Wettervorhersage verspricht Besserung, also hoffen wir mal...


17. Mai - 15:07 - Man, ist das kalt hier


tja, wie im Topic schon gescrieben ists hier immernoch nich nicht wärmer.

Dies ist glaube ich das erste Camp bei dem der überwiegende Teil der Besuche mit 3-4 Paar Socken, 2 Pullowern und einer Jacke an ihren Rechnern sitzen.

Einige mussten sogar zu härteren Mitteln wie Decken oder Schlafsäcken greifen um sich warm zu halten wie ganz gut im Bild zu sehen ist.

Die Masse der Rechner und die oben in der Halle angebrachte Heizung helfen dabei auch nicht wirklich.

Ansonsten ist das Netzwerk an sich bisher weitesgehend stabil, noch.....


17. Mai - 12:01 - Jepee meine Überschrift ist kleiner...

kaum sind wir gute 3 Stunden auf dem LUG Camp, schon stellt sich die Camp-typische Internetgeschwindigkeit ein. Es hat auch nur eine geschlagene Stunde gedauert die Überschrift des letzten Posts auf die entsprechende größe zu stutzen...


17. Mai - 11:03 - einmal auswringen bitte...

puha.... war das eine Aktion..

Wir haben es soeben tatsächlich geschafft das Großraumzelt im stömenden Regen aufzubauen. Nun sind wir zwar alle weitestgehend durchnäßt, aber das Zelt steht und wer darin übernachten will/muss sollte sich schonmal auf eine mehr oder weniger feuchte Nacht einrichten, denn das Zelt ist weder von oben, noch von unten so richtig dicht. Auch hier gibts noch zu einem späteren Zeitpunkt Fotos.

Ich werde mir nun erstmal einen heißen Kaffee organisieren......




17. Mai - 09:52 - brrr.. ist das kalt hier


Es ist geschaft...

Und wie in unserem letzten Post schon angedeutet, es hat tatsächlich mit im Endeffekt nur 2 Minuten Verspätung geklappt.

Ohne irgendwelche Pannen oder sonstige unverhergesehende Ereignisse sind wir hier tatsächlich in Interlaken Ost angekommen.

Die ersten Fotos vom Ort des Ereignisses werden bald folgen, sobald wir uns hier in der wirklich etwas kalten Räumlichkeit eingerichtet haben.....


17. Mai - 05:45 - Es ist ja wieder Hell draussen

guten morgen Camp Fans,

Hier sind wir auch wieder. Nachdem wir die komplette Nacht fahrend im City-Night-Line Zug verbracht haben, nähern wir und nun langlam der deutsch-schweizer Grenze. noch gut eine Stunde fahrzeit bis wir unseren zweiten und letzten Umstiegspunkt Basel erreichen.

In der Nacht ist erstaunlicherweise nichts passiert, dass und komplikationen bei der Reise verursacht hat. Sollte es diesmal eine Tour in die Schweiz ganz ohne Probleme werden? Schaun wir mal... !!!


16. Mai - 23:53 - Kurzer Stromausfall

Hier mal eine ganz kurze Mitteilung zur aktuallen Lage !

Nach einem kurzen Stromausfall in Dortmund der durch einen Wechsel des Triebwagens ausgelöst wurde sind wir wieder da.

Mittlerweile ists hier recht ruhig geworden, denn einige haben sich zum Bistro Wagen begeben um sich einmal die Beine etwas vertreten zu können.

Andere haben sich jedoch schon aus Ohr gehauen.

 


16. Mai - 22:46 - Sit-in am Anfang des Zuges

Wir machen uns es jetzt schon einmal etwas auf dem Boden des zuges gemütlich.

Die Luft ist hier zwar etwas stickig und warm, da man hier leider die Fenster nicht aufmachen kann :-(

Nebenbei recherchieren wir wo der Shirtshop, der ehemals im Fördepark ansässig war nun hingewandert ist.

Bisher ist noch alles nach Plan gelaufen, kein Bremsenbrand keine wirklichen Verspätungen und bisher noch keine murrigen Zugbegleiter in Sicht.


16. Mai - 21:26 - Wir haben Strom und Netz

Moin Moin,

wir melden uns jetzt direkt und live via UMTS/GPRS aus dem City-Night Line von Hamburg nach Basel. Wir haben nun endlich eine Steckdose hier gefunden und auch die mobile Internetanbindung klappt tadellos ;)

Wenn Mike und Uschi von rauchen zurück sind gibts auch schon die ersten Bilder.

Bisher hat wirklich alles tadellos mit der deutscen Bahn und den Reservierungen und Abfahrts/Ankunftszeiten funktioniert.

 




16. Mai - 16:50 - Es geht endlich los...

Wir können es kaum noch erwarten, in etwa einer Stunde fähr unser Zug hier in Flensburg los richtung LUG Camp 2007 in Interlaken. Wir werden hier an dieser Stelle alle daheimgebliebenen Vereinsmittgliedern und Interessierten über das aktuelle geschen rund ums Camp im laufenden halten.